Verstärkung für die Einsatzabteilung der Feuerwehr Osnabrück Drucken
Sonntag, den 13. Oktober 2019

 

TM1-Lehrgang 2019Verstärkung für die Ortsfeuerwehren -Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen- 3 Frauen und 12 Männer verstärken ab sofort die Einsatzabteilungen der sieben Ortsfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehr Osnabrück.

Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass ungefähr die Hälfte der Teilnehmer Quereinsteiger sind, die zuvor keinen Kontakt mit der Feuerwehr hatten und nun frisch für das Ehrenamt geworben werden konnten. Die übrigen Teilnehmer kamen aus den Jugendfeuerwehren der Stadt Osnabrück. Über 4 Wochen mit je 3 Ausbildungsblöcken erfolgte die Vermittlung von Grundwissen und feuerwehrtechnischen Fähigkeiten. Die Palette der Ausbildung reicht von Rechtsgrundlagen, über Grundtätigkeiten im Brandbekämpfungseinsatz, Retten von Personen über tragbare Leitern, Fahrzeugkunde und einfacher technischer Hilfeleistung. Der Lehrgang wurde abgeschlossen mit einer theoretischen Prüfung und mehreren Einsatzübungen, in denen das erlernte Fachwissen Simon B. und  Anna T.erfolgreich angewendet werden musste. Die nächsten Abschnitte im Rahmen der weiteren Grundausbildung sind der Sprechfunker- und Atemschutzgeräteträgerlehrgang. Die Feuerwehr Osnabrück freut sich, diese 15 frisch ausgebildeten Einsatzkräfte in den Einsatzabteilungen der Ortsfeuerwehren als Verstärkung begrüßen zu dürfen. Sie stehen somit für den Schutz und die Sicherheit der Osnabrücker Bevölkerung zur Verfügung.

Für die Ortsfeuerwehr Sutthausen nahmen Anna T. und Simon B. am Lehrgang erfolgreich teil und somit stehen beide jetzt für Einsätze zur Verfügung. Aktuell verfügt die Feuerwehr Sutthausen somit über 38 Feuerwehrleute in der Einsatzabteilung.

Text/Foto : Thomas Lamkemeyer / Feuerwehr Osnabrück

Zurück...