top
logo

Kinderfeuerwehr


Start Einsätze Einsätze 2016
Einsätze 2016
Evakuierung wegen Bombenräumung
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 27.11.2016
Einsatz-Nr.: 2016-32
Einsatzzeit: 9:00 Uhr - 13:30 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20 KatS, GW-L2, MZF

Im Stadteil Schinkel mußten an diesem Sonntagmorgen mehrere Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden. Die Ortsfeuerwehr Sutthausen unterstüzte bei der Evakuierung und Kontrolle des geräumten Gebietes mit mehreren anderen Ortsfeuerwehren der Stadt Osnabrück und drei THW Ortsverbänden. Die anschließende Entschärfung durch den Kampfmittelräumdienst verlief ohne weitere Probleme.

 
Feuer Bauernhof - Vollbrand Lagerschuppen
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 11.11.2016
Einsatz-Nr.: 2016-31
Einsatzzeit: 23:58 Uhr - 08:30 Uhr
Fahrzeuge: GW-L2, TLF 20/22, LF 20 KatS

Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Straße "Am Gesmoldsberg" war es zu einem Brand eines großen Schuppen (15x50 Meter) gekommen, der als Unterstand für diverse landwirtschaftliche Maschinen (Traktoren, Heuanhänger) genutzt wurde und zusätzlich war dort ein Heizungsraum mit einem Hackschnitzellager eingebaut. Das Gebäude stand bei Eintreffen der ersten Feuerwehreinheiten in Vollstand. Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und im weiteren Verlauf die Ortsfeuerwehr Stadtmitte kümmerten sich um die eigentliche Brandbekämpfung, während die Feuerwehr Sutthausen eine Löschwasserversorgung über eine doppelte B-Leitung über eine Strecke von 1000 Metern vom Fluß Düte in der Siedlung Dütekolk aufbaute und betrieb bis zum Wasserübergabepunkt an der Einsatzstelle. Bei eisigen Temperaturen von bis -8° C gestalteten sich die Löscharbeiten als langwierig, da die mit Stroh beladenen Anhänger auf einer benachbarten Wiese mittels Bagger abgeladen und abgelöscht werden mußten. Die Ortsfeuerwehr Neustadt übernahm während des Einsatzes die Sicherstellung des Grundschutzes der Stadt Osnabrück durch eine Bereitstellung auf der Wache der Berufsfeuerwehr.

 
Brennt Mülleimer an Bushaltestelle
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 10.11.2016
Einsatz-Nr.: 2016-30
Einsatzzeit: 15:14 Uhr - 15:26 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, in Bereitstellung: LF 20 KatS

An einer Bushaltestelle an der Sutthauser Straße sollte in Mülleimer brennen. Zuerst eintreffende Einheiten konnten keine Festellung machen, so das die Alarmfahrt des Sutthauser TLF abgebrochen wurde.

 
Ausfall Notruf Regionalleitstelle
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 04.11.2016
Einsatz-Nr.: 2016-29
Einsatzzeit: 22:00 Uhr - 00:15 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22

An diesem Abend sind die Notrufe 112 und 110 bei der Regionalleitstelle Osnabrück im Kreishaus am Schölerberg ausgefallen. Betroffen waren die Stadt und der Landkreis Osnabrück. Daraufhin wurden die Feuerwehrhäuser der Freiwilligen Feuerwehren und auch die Gebäude der übrigen Hilfsorganisationen für hilfesuchende Bürger besetzt als Notfallmeldepunkte. Ergänzend wurde auch jeweils ein Löschfahrzeug der Ortsfeuerwehren in Bereitstellung genommen. Der technische Fehler konnte kurz nach Mitternacht erfolgreich behoben werden.

 
Bauernhofbrand "Am Wulfter Turm"
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 29.10.2016
Einsatz-Nr.: 2016-28
Einsatzzeit: 23:22 Uhr - 00:15 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20 KatS

Ein als Bauernhofbrand gemeldetes Feuer auf einem Hof in der Straße "Am Wulfter Turm" stellte sich zum Glück als illegales Verbrennen von Sperrmüll heraus nach Rückmeldung der ersteintreffenden RTW-Besatzung. Die Besatzung des Sutthausen Tanklöschfahrzeuges löschte dieses Feuer auf Weisung des Einsatzleiters der Berufsfeuerwehr mit einem HD-Rohr und Wasser aus dem Fahrzeugtank ab.

 
Dachstuhlbrand Sutthausen
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 29.10.2016
Einsatz-Nr.: 2016-27
Einsatzzeit: 21:46 Uhr - 22:15 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20 KatS, GW-L2

Zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr wurde die Ortsfeuerwehr Sutthausen zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in die Hochstraße im Ortsteil Sutthausen alarmiert. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass ein seit längerem nicht genutzter Schornstein der Grund für die Alarmierung war. Nach Kontrolle des Kamins und Gebäudes rückten alle Einheiten ein.

 
Massenanfall von Verletzten (MANV25)
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 29.10.2016
Einsatz-Nr.: 2016-26
Einsatzzeit: 09:46 Uhr - 13:15 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20 KatS

Mit dem Stichwort "MANV 25" (Massenanfall von Verletzten: bis 25 Personen) wurden an diesem Samstag morgen zahlreiche Rettungskräfte der Stadt Osnabrück zu einer Firma an der Leyer-Straße alarmiert. Erst vor Ort stellte sich für die ausgerückten Einheiten heraus, dass es sich um eine groß angelegte Alarmübung handelt. Insgesamt wurden über 100 Einsatzkräfte in die unterschiedlichen Aufgaben eingebunden. Die Ortsfeuerwehr Sutthausen erledigte Aufgaben in den Abschnitten "Retten von Personen aus dem Schadensgebäude" und "Transport der Verletzten zur Sammelstelle".

 
Verdächtiger Rauch Sutthauser Straße
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 18.10.2016
Einsatz-Nr.: 2016-25
Einsatzzeit: 05:33 Uhr - 6:00 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, in Bereitstellung: LF 20 KatS

Mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr wurde das Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Sutthausen zu einem Mehrfamilienhaus an der Sutthauser Straße im Stadtteil Kalkhügel mit dem Stichwort "Verdächtiger Rauch" alarmiert. Vor Ort konnten keine Festellungen gemacht werden, so dass alle ausgerückten und in Bereitstellung stehen Einheiten schnell wieder einrücken konnten.

 
Feuer - Westfalen-Gas (Alarmübung)
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 08.10.2016
Einsatz-Nr.: 2016-24
Einsatzzeit: 8:30 Uhr - 13:30 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20 KatS, GW-L2

Die Ortsfeuerwehr Sutthausen war an diesem Samstag Morgen in einer größeren Einsatzübung bei der Firma Westfalen-Gas am Fürstenauer-Weg beteiligt. Neben den Einsätzkräften aus Sutthausen, war noch die Berufsfeuerwehr Osnabrück, die Ortsfeuerwehren Haste und Voxtrup und das THW Osnabrück in die angenommene Schadenslage eingebunden. Im Einsatzabschnitt "Wasserversorgung" stellten die Sutthauser Einheiten vom nahe gelegenen Stichkanal die Löschwasserversorgung zur Einsatzstelle sicher.

 
Feuer Gebäude - starke Rauchentwicklung
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 20.09.2016
Einsatz-Nr.: 2016-23
Einsatzzeit: 17:07 Uhr - 17:40 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20 KatS

Der Ortsfeuerwehr Sutthausen und der Löschzug der Berufsfeuerwehr wurden in die Lilienthalstraße in den Stadtteil Kalkhügel mit dem Stichwort "Feuer Gebäude" alarmiert. Angebranntes bzw. vergessenes Essen auf dem Herd mit starker Rauchentwicklung einer Wochnung eines Mehrfamilienhauses war die Ursache für den Feuerwehreinsatz.

 
Flächenbrand "Zum Eichenkamp"
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 17.09.2016
Einsatz-Nr.: 2016-22
Einsatzzeit: 22:41 Uhr - 23:10 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20 KatS, GW-L2

Mit dem Stichwort kleiner Flächenbrand und dem Zusatz "Anrufer sieht Feuerschein im Wald" wurde die Feuerwehr (Berufsfeuerwehr & Ortsfeuerwehr Sutthausen) in die Straße "Zum Eichenkamp" alarmiert. Vor Ort konnte als Ursache ein Lagerfeuer in einem Waldstück ausgemacht werden, was von Jugendlichen entzündet wurde. Das Feuer musste umgehend gelöscht werden aufgrund der anhaltenden Trockenheit und damit verbundenen hohen Waldbrandgefahr.

 
Feuer in Karosserie-Werkstatt
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 12.09.2016
Einsatz-Nr.: 2016-21
Einsatzzeit: 08:38 Uhr - 11:40 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20-KatS, GW-L2

In der Karosseriewerkstatt eines großen Autohauses an der Sutthauser Straße ist ein PKW in Brand geraten. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand dieser in Vollbrand. Das Feuer hatte bereits auch auf das Gebäude und weitere in der Werkstatt befindliche Fahrzeuge übergegriffen. Die Flammen schlugen aus dem Dach und eine große Rauchsäule stieg aus dem Objekt auf. Das Feuer wurde im ersten Moment durch den Löschzug der Berufsfeuerwehr bekämpft, da ursprünglich nur die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Unmittelbar nach Bestätigung, dass es sich um ein reales Feuer handelt, wurde die zuständige Ortsfeuerwehr Sutthausen und ergänzend die Ortsfeuerwehren Neustadt und Stadtmitte alarmiert. Der Schaden an Fahrzeugen und Gebäude wird auf ca. 350.000 EUR geschätzt. Die Feuerwehr Sutthausen stellte für die direkte Brandbekämpfung und anschließende Kontrolle der Gebäude zwei Trupps mit je zwei Atemschutzgeräteträger.

 
Verdächtiger Rauch Brinkstraße
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 10.09.2016
Einsatz-Nr.: 2016-20
Einsatzzeit: 18:10 Uhr - 18:25 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20-KatS

Mit dem Stichwort "Verdächtiger Rauch" wurde die Ortsfeuerwehr Sutthausen zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr zu den Berufsbildenden Schulen an der Brinkstraße alarmiert.Vor Ort konnten keine Feststellungen gemacht werden, so dass der Einsatz schnell beendet war.

 
Brennt Altkleider-Container
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 01.09.2016
Einsatz-Nr.: 2016-19
Einsatzzeit: 00:46 Uhr -01:05 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20-KatS

Zusammen mit einem HLF der Berufsfeuerwehr wurde die Ortsfeuerwehr Sutthausen zu einem gemeldeten Brand eines Altkleidercontainer in die Gustav-Tweer-Straße im Stadtteil Kalkhügel alarmiert.

 
Feuer Gebäude: Am Hirtenhaus (Löschwasserversorgung)
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 27.08.2016
Einsatz-Nr.: 2016-18
Einsatzzeit: 4:03 Uhr -11:40 Uhr
Fahrzeuge: GW-L2, TLF 20/22, LF 20 KatS

Im Rahmer einer Alarmstufenerhöhung wurde die Ortsfeuerwehr Sutthausen mit dem Stichwort Löschwasserversorgung zu einem Einsatz in die Straße "Am Hirtenhaus" alarmiert. Vor Ort stand ein leerstehendes Wohngebäude in Vollbrand. Zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr und der Ortsfeuerwehr Stadtmitte wurde die Brandbekämpfung vorgenommen. Dieses gestaltete sich schwierig, da das Grundstück sehr stark verwildert war, so dass ein direktes Anfahren mit den Einsatzfahrzeugen nicht möglich war. Die Löscharbeiten zogen sich über den gesamten Morgen und Vormittag hin. Im Laufe des Einsatzes wurden insgesamt fünf Feuerwehrleute der beteiligten Einheiten verletzt durch Stürze in schlecht gesicherte Gruben um das Haus oder sonstige Stolper und Umknickgefahrenstellen auf dem verwilderten Gründstück. Gute Besserung an dieser Stelle an die Kameraden!

 
Feuer Bauernhof Belmer Straße (Löschwasserversorgung)
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 23.08.2016
Einsatz-Nr.: 2016-17
Einsatzzeit: 10:38 Uhr -13:10 Uhr
Fahrzeuge: GW-L2, TLF 20/22

Mit dem Stichwort "Feuer-Bauernhof" wurde die FF Sutthausen zusammen mit dem BF-Löschzug, der FF Schinkel und der WF Schoeller in die Belmer-Straße in den Ortsteil Gretesch alarmiert. Von den Sutthauser Einheiten sollte eine Löschwasserversorgung über lange Wegstrecke errichtet werden. Vor Ort stellte sich heraus, dass das Feuer in einem Schweinestall mit dem Wasser aus den Löschwasserbehältern der ersten Einsatzfahrzeuge schnell bekämpft werden konnte. Somit stellte die Ortsfeuerwehr Sutthausen mit herausgelösten Kräften der BF Osnabrück den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher von der Wache an der Nobbenburger-Straße.

 
Feuer Gebäude: Waschmaschine
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 18.07.2016
Einsatz-Nr.: 2016-16
Einsatzzeit: 11:29 Uhr -12:10 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20 KatS,

In einem Mehrfamilenhaus an der Uhlhornstraße brannte eine Maschmaschine. Der Kleinbrand konnte durch einen Angriffstrupp des Löschzuges der Berufsfeuerwehr zeitnah gelöscht werden. Die Ortsfeuerwehr Sutthausen war mit zwei Fahrzeugen zu diesem Einsatz im Stadtteil Kalkhügel parallel ausgerückt.

 
Unwettereinsätze nach Gewitter
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 24.06.2016
Einsatz-Nr.: 2016-15
Einsatzzeit: 16:20 Uhr - 24:00 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20 KatS, GW-L2

Nach einem schweren Gewitter gegen 16 Uhr mit sehr ergiebigen Regenmengen kam es wieder zu einer Vielzahl von Unwettereinsätzen im Stadtgebiet von Osnabrück. Zuerst waren die Ortsfeuerwehren Eversburg, Voxtrup und Sutthausen zusammen mit dem THW Osnabrück eingesetzt. Im weiteren Verlauf wurden dann alle weiteren Ortsfeuerwehren der Stadt nachalarmiert. Es müssten wieder vollgelaufene Keller leer gepumpt werden oder umgestürzte Bäume von der Straße geräumt werden. Ein Einsatzschwerpunkt sollte der Stadtteil Atter werden und dort im Bereich der des Flusses Düte, hier mussten im Laufe des Abends 3 Wohnhäuser mit 35.000 Sandsäcken gesichert werden gegen die heranströmenden Wasserwassen. Dieses gelang mit der Unterstützung der Feuerwehrbereitschaft-Nord des Landkreises Osnabrück. Für die Ortsfeuerwehr Sutthausen endete der Tag bei der Regionalleitstelle im Kreishaus am Schölerberg, dort drang Wasser durch das Flachdach in die Räumlichkeiten.

 
Unwetterlage Stadtgebiet
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 23.06.2016
Einsatz-Nr.: 2016-14
Einsatzzeit: 21:20 Uhr - 01:00 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20 KatS, GW-L2

Nach einem heftigen Gewitter verbunden mit ergiebigen Regenmengen (>30 Liter je qm), Sturm und Hagel gab es im gesamten Stadtgebiet eine Vielzahl von unwetterbedingten Einsätzen. Es wurde darauf Vollalarm für die Freiwillige Feuerwehr Osnabrück und den Ortsverband Osnabrück des THW ausgerufen. Die Ortsfeuerwehr Sutthausen war neben ein paar vereinzelten Einsatzstellen im eigenem Löschbezirk schwerpunktmäßig in den Stadtteilen Schölerberg und Voxtrup eingesetzt um vollgelaufene Keller leer zu pumpen oder umgestürzte Bäume von den öffentlichen Verkehrswegen zu räumen. Insgesamt wurden in dieser Nacht durch die Ortsfeuerwehr Sutthausen 14 Einsatzstellen abgearbeitet. Für die nächsten Tage sind weitere Unwetter durch den deutschen Wetterdienst angesagt.

 
Küchenbrand
Geschrieben von: Dennis Riemann   

Datum: 26.05.2016
Einsatz-Nr.: 2016-13
Einsatzzeit: 12:31 Uhr -13:00 Uhr
Fahrzeuge: TLF 20/22, LF 20 KatS, GW-L2 (in Bereitstellung)

Gegen MIttag wurde die FF Sutthausen zu einem Küchenbrand alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus in der Gustav-Stresemann-Straße kam es zu einer starken Verqualmung, ausgelöst durch eine vergessene Pfanne auf dem Herd. Durch einen ausgelösten Rauchmelder bemerkte eine Nachbarin die Rauchentwicklung frühzeitig, so dass die Einsatzkräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr rechtzeitig vor Ort waren, um einen größeren Schaden zu verhindern. Nachdem die Pfanne ins Freie gebracht wurde und die Wohnung samt Treppenhaus gründlich gelüftet waren, rückten alle Fahrzeuge bereits nach kurzer Zeit wieder ab.

 
Ausgelöster Heimrauchmelder
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 18.05.2016
Einsatz-Nr.: 2016-12
Einsatzzeit: 02:32 Uhr -03:15 Uhr
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 20 KatS (in Bereitstellung)

Mit dem Stichwort "Verdächtiger Rauch" - ausgelöster Heimrauchmelder wurden wir zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus in die Magdalenstraße im Stadtteil Kalkhügel alarmiert. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass es sich um eine Fehlmeldung des Rauchmelders handelte, so dass alle Einheiten wieder einrücken konnten.

 
Großbrand - Brandwache (3.Teil)
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 10.05.2016
Einsatz-Nr.: 2016-11
Einsatzzeit: 05:30 Uhr -14:45 Uhr
Fahrzeuge: TLF 16/25, MZF

Der Großbrand des Müllrecyclingcenter am Fürsternauer Weg vom Donnerstag der letzter Woche erfordert auch weiterhin den Einsatz der Feuerwehr Osnabrück. Für die laufenden Nachlöscharbeiten im Müllbunker werden auch weiterhin 10 Einsatzkräfte im Schichtbetrieb benötigt. Die Ortsfeuerwehr Sutthausen stellt am heutigen Dienstag somit ihre nächste turnusmäßige Schicht. Am Folgetag konnten die direkten Arbeiten durch die Feuerwehr Osnabrück beendet werden.

 
Großbrand - Brandwache (2.Teil)
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 07.05.2016
Einsatz-Nr.: 2016-10
Einsatzzeit: 22:00 Uhr -6:30 Uhr
Fahrzeuge: TLF 16/25, MZF

Der Großbrand fordert auch weiterhin den Einsatz der gesamten Feuerwehr Osnabrück. Für die laufenden Aufgaben im Rahmen der direkten Brandbekämpfung (Nachlöscharbeiten) wird eine Einsatzstärke von 10 Mann je Ortsfeuerwehr rund um die Uhr benötigt. Die Ortsfeuerwehr Sutthausen stellt somit ihre nächste turnusmäßige Schicht.

 
Großbrand - Logistische Aufgaben
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 07.05.2016
Einsatz-Nr.: 2016-09
Einsatzzeit: 12:45 Uhr - 15:30 Uhr
Fahrzeuge: GW-L2

Im Rahmen des Großbrandes am Fürstenauer Weg an der Müllaufbereitungsanlage wurde der GW-Logistik für eine logistische Aufgabe angefordert, da eine besondere Ausrüstung dort benötigt wurde.

 
Großbrand - Brandwache (1.Teil)
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 05.05.2016
Einsatz-Nr.: 2016-08
Einsatzzeit: 22:00 Uhr -6:30 Uhr
Fahrzeuge: TLF 16/25, MZF

Nach dem Großbrand der Müllaufbereitungsanlage am Vormittag wurde die Ortsfeuerwehr Sutthausen am Abend eingesetzt um eine Brandwache über Nacht zu stellen. Die Löscharbeiten des Tages wurden fortgesetzt und immer wieder auflodernde Glutnester abgelöscht. In den Morgenstunden wurden wir von der Ortsfeuerwehr Schinkel abgelöst.

Bis zur nächsten Schicht....

 
Feuer Gebäude in Sutthausen
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 09.04.2016
Einsatz-Nr.: 2016-07
Einsatzzeit: 17:19 Uhr -17:40 Uhr
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 20 KatS, GW-L2

"Feuer Gebäude" mit dem Zusatz Rauchentwicklung Küche mit diesem Stichwort wurde die Ortsfeuerwehr Sutthausen und der Löschzug der Berufsfeuerwehr am Samstag Nachmittag alarmiert zu einem Haus in der Hermann-Ehlers-Straße. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass ein Wasserkocher gequalmt hatte aufgrund eines technischen Problems. Dieser wurde kurzerhand ins Freie befördert. Anschließend wurde das Gebäude belüftet. Es kamen keine Personen zu Schaden.

 
Verdächtiger Rauch
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 30.03.2016
Einsatz-Nr.: 2016-06
Einsatzzeit: 08:46 Uhr -09:11 Uhr
Fahrzeuge: TLF 16/25

Mit dem Stichwort "Verdächtiger Rauch" wurde der Löschzug der Berufsfeuerwehr und das Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Sutthausen zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Gustav-Tweer-Straße  alarmiert. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass es sich um eine Fehlalarm handelt. Es konnte kein Feuer bzw. Rauch festgestellt werden.

 
F_Bauernhof: Trecker in Scheune (Löschwasserversorgung)
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 09.02.2016
Einsatz-Nr.: 2016-05
Einsatzzeit: 10:02 Uhr -10:15 Uhr
Fahrzeuge: GW-L2, LF 20 KatS

Zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr und der Ortsfeuerwehr Eversburg wurden wir heute in den Stadtteil Atter mit dem Stichwort: "F-Bauernhof" alarmiert. Es sollte ein Trecker in einer Scheune brennen. Die zuerst eingetroffenen Einheiten der Feuerwehr fanden jedoch ein deutlich kleineres Feuer vor als zuerst angnommen, so dass der Alarm für die FF Sutthausen zurückgenommen wurde.

 
Streckensicherung Karnevalsumzug
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 06.02.2016
Einsatz-Nr.: 2016-04
Einsatzzeit: 12:30 Uhr -16:15 Uhr
Fahrzeuge: LF 20 KatS, MZF

Die Feuerwehr Sutthausen war wie auch schon in den letzten Jahren mit Einsatzkräften in das Sicherheitskonzept des Karnevalsumzuges am Ossensatag eingebunden. Im Untereinsatzabschnitt "Streckensicherung" betreuten wir ein Teilstück auf dem ca. 3 Kilometer langen Weg des Umzuges durch die Osnabrücker Innenstadt. Insgesamt waren ca. 400 Einsatzkräfte der Osnabrücker Feuerwehren, verschiedener THW-Ortsverbände und Hilfsorganisationen in die nichtpolizeiliche Sicherheitsaufgaben eingebunden. Für uns verlief der Einsatz ruhig und friedlich mit den karnevalsbegeisterten Osnabrückern.

 
Gebäudebrand Brinkstraße
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 01.02.2016
Einsatz-Nr.: 2016-03
Einsatzzeit: 19:52 Uhr -21:00 Uhr
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 20 KatS, GW-L2

Währund unseres wöchentlichen Dienstabends wurde die Feuerwehr Sutthausen zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr zu einem gemeldeten Gebäudebrand in die Brinkstraße im Stadtteil Kalkhügel alarmiert. Hier war es zu einem Feuer im Schlafzimmer einer Mietswohnung im 1. OG eines Mehrfamilienhauses gekommen. Der Brand wurde durch die Vornahme eines C-Rohres gelöscht. Anschließend wurden umfangreiche Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Die Mieter der Wohnung waren zum Zeitpunkt des Feuers nicht anwesend.

 
Verdächtiger Rauch - Sutthauser Straße
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 20.01.2016
Einsatz-Nr.: 2016-02
Einsatzzeit: 15:11 Uhr -15:15 Uhr
Fahrzeuge: TLF 16/25

Der Alarm wurde kurzfristig durch die Regionalleitstelle wieder zurück genommen.

 
Werkstattbrand (Alarmübung)
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   

Datum: 19.01.2016
Einsatz-Nr.: 2016-01
Einsatzzeit: 18:15 Uhr -20:00 Uhr
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 20 KatS

 

Um kurz nach 18 Uhr wurden die Feuerwehr Sutthausen zur Unterstützung der Feuerwehr Hasbergen in den dortigen Ortsteil Ohrbeck zu einem gemeldeten Brand in einer größeren KFZ-Werkstatt alarmiert. Im besagten Werkstattgebäude war es aufgrund von Schweßarbeiten zu einem Feuer gekommen. Durch mehrere vorgegangene Angriffstrupps beider Feuerwehren konnten insgesamt 5 Personen gerettet werden. Diese Aufgabe war nicht ganz einfach, da die Struktur des Gebäudes sehr verwinkelt war und auch Montagegruben vorhanden waren, so die Beteiligten im Nachgang.

Für viele Einsatzkräfte stellte es sich erst vor Ort heraus, dass es sich um eine unangekündigte Alarmübung handelte, die von zwei Kameraden der FF Hasbergen organisiert wurde. Aus Sicht der Beobachter verlief die Übung erfolgreich und unterstreicht noch einmal die gute Zusammenarbeit der beiden Nachbarfeuerwehren. Die Feuerwehr Sutthausen bedankt sich für die "Einladung" an diesem verschneiten Dienstagabend.

 



bottom

Copyright 2008 Freiwillige Feuerwehr Sutthausen | D-49082 Osnabrück | Tel.: +49 / (0)541 - 596057 | info@feuerwehr-sutthausen.de | Notruf: 112