top
logo

Kinderfeuerwehr


Start Neuigkeiten Förderverein übergibt Hochwasserpumpe "Chiemsee"
Förderverein übergibt Hochwasserpumpe "Chiemsee" PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 18. Juni 2017

Förderverein erweitert die Ausstattung der Feuerwehr mit einer Hochwasserschutzpumpe.

Damit in Zukunft bei Unwetterereignissen, insbesondere bei Starkregen effektiver geholfen werden kann, schaffte der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Sutthausen eine Hochwasserpumpe vom Modell „Chiemsee“ inklusive Zubehör an. Die Hochwasserpumpe wurde Ortsbrandmeister Mario Ebke im Rahmen des 75- jährigen Jubiläums der Ortsfeuerwehr Sutthausen für den Einsatzdienst zur Verfügung gestellt.

Bei der Hochwasserpumpe „Chiemsee“ handelt es sich um eine elektrische betriebene Pumpe mit einer Förderleistung von bis zu 2500 Liter in der Minute. Das sind mehr als 15 Badewanne, die pro Minute mit der Pumpe geleert werden können. „Eingesetzt wird sie künftig bei Hochwasser und Überschwemmungen“ erklärte Mario Ebke, Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Sutthausen bei der Vorstellung der Pumpe.

Der Förderverein der Feuerwehr Sutthausen besteht nun seit 10 Jahren und hat sich zur Aufgabe gemacht, die Feuerwehr bei ihren Aufgaben mit modernem technischem Gerät zu unterstützen. „Durch Spenden wie diese, können wir die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr qualitativ unterstützen“, führte der erste Vorsitzende Thomas Lamkemeyer aus. Ergänzend stellt der Förderverein finanzielle Mittel zur Verfügung, um die Arbeit innerhalb der Kinder- und Jugendfeuerwehr zu fördern.

Auf dem Foto (v.l.): Thomas Lamkemeyer (Vorsitzender des Fördervereins), Nils Bathke, Mario Ebke (Ortsfeuerwehr Sutthausen), York Wegener, Annika Weßelmann (Mitglieder des Fördervereins)

Text + Foto: Axel Minnerup (Presseteam Feuerwehr Osnabrück)


Zurück...

 

bottom

Copyright 2008 Freiwillige Feuerwehr Sutthausen | D-49082 Osnabrück | Tel.: +49 / (0)541 - 596057 | info@feuerwehr-sutthausen.de | Notruf: 112