top
logo

Kinderfeuerwehr


Start Aktuelles JF besichtigt Leitstelle Osnabrück-Land
JF besichtigt Leitstelle Osnabrück-Land PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dennis Riemann   
Mittwoch, den 28. März 2012

Leitstelle Osnabrück-Land. Quelle: www.Kreisfeuerwehr-Osnabrueck.deDie Jugendfeuerwehr Sutthausen besichtigte auf ihrem Dienstabend die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Osnabrück-Land, die im Kreishaus Osnabrück untergebracht ist. So konnten sich die Jugendlichen einmal direkt über die Abläufe eines Notrufes und der daraus entstehenden Alarmierung informieren. Auch konnten die Jugendlichen einmal herausfinden wie viel technische Hilfsmittel den Disponenten zur Verfügung stehen und womit sie ihre tägliche Arbeit versehen.

Die seit 1982 bestehende Leitstelle Osnabrück-Land ist dabei zuständig für die Notrufannahme und koordiniert die Alarmierung von 91 Freiwilligen Feuerwehren, sowie den Rettungsdienst samt Krankentransport. Wie wir erfahren haben, ist die Leitstelle je nach Tages-/ Nachtzeit mit mindestens 2 bis 3 Disponenten besetzt. Insgesamt ist die Leitstelle zuständig für 359.000 Einwohner, die auf einer Fläche von 2.121 Quadratkilometern im Landkreis Osnabrück leben. Dabei werden ca. 6.000 Einsatze der Feuerwehr über 14.000 Einsätze des Rettungsdienstes und rund 22.000 Krankentransporte im Jahr abgewickelt.

Die zwei Disponenten der 13 stündigen Nachtschicht erläuterten uns die Aufgaben und das Einsatzgebiet der Leitstelle und konnten uns durch Alarmierungsbeispiele im Einsatzleitrechner den genauen Ablauf eines Notrufes und die damit verbundene Alarmierung verdeutlichen. Dabei konnten die Jugendlichen direkt an den Bildschirmen sehen, welche Feuerwehren mit welchen Löschfahrzeugen zu einem vorher eingegebenen Einsatz alarmiert würden. Bei einigen realen Notrufen, bekamen die Jugendlichen dann noch mit, welche Fragen der Disponent dem Anrufer stellt, was er unbedingt wissen muss und welche Probleme dabei auftauchen können. Ebenso konnten wir erfahren, dass es nach wie vor leider viel zu viele „Spaß-Anrufe“ gibt und ebenso viele Anrufe, die durch in Hosentaschen befindliche Mobiltelefone unabsichtlich ausgelöst werden.

Neue Koorperative Leitstelle. Quelle: www.Kreisfeuerwehr-Osnabrueck.deZum Ende der Besichtigung hatten wir noch das Glück, einen Blick in die Neue noch nicht ganz fertig gestellte Kooperative Leitstelle zu werfen. Denn, die zum Ende des Jahres in Betrieb gehende Kooperative Leitstelle Osnabrück, in der die Polizei, sowie die derzeitig noch getrennten Rettungsleitstellen der Stadt und des Landkreises Osnabrück zusammengelegt werden, ist nach der Inbetriebnahme, aufgrund der hohen Sicherheitsvorkehrungen, nicht mehr für jedermann zu Besichtigen. Alle Teilnehmer kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus, als wir die sehr futuristisch aussehenden Räumlichkeiten, samt dem Leitstellenbereich mit seinen über 20 Abfrageplätzen, zu sehen bekamen. Sehr Eindrucksvoll waren dabei die per Fernbedienung höhenverstellbaren Abfrageplätze mit den unzähligen Bildschirmen und Touchscreens.

Abschließend bedankten wir uns für die interessante und informative Führung durch die beiden Leitstellen und überreichten, den beiden noch einige Stunden vor sich habenden Disponenten, ein kleines Präsent mit „Nervennahrung“.


Zurück...

 

bottom

Copyright 2008 Freiwillige Feuerwehr Sutthausen | D-49082 Osnabrück | Tel.: +49 / (0)541 - 596057 | info@feuerwehr-sutthausen.de | Notruf: 112