top
logo

Kinderfeuerwehr


Start Neuigkeiten Übergabe des zukünftigen Feuerwehr- und Katastrophenschutzübungsgeländes ''Am Limberg''
Übergabe des zukünftigen Feuerwehr- und Katastrophenschutzübungsgeländes ''Am Limberg'' PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Presse- und Informationsamt Stadt Osnabrück   
Sonntag, den 24. April 2011

Schlüsselübergabe"Am Limberg" entsteht ein neues Feuerwehr- und Katastrophenschutzübungsgelände. Die Anlage wurde am 14. April von Oberbürgermeister Boris Pistorius und Stadtrat Wolfgang Griesert von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) für die Feuerwehr übernommen.

Das Gelände mit zwei Gebäuden wurde nun von der Stadt angemietet. Die "Am Limberg" angemieteten Gebäude haben insgesamt eine Nutzfläche von rund 1000 Quadratmeter. Hier sollen zukünftig Aus- und Fortbildungen der Berufsfeuerwehr, der sieben Ortsfeuerwehren und der Katastrophenschutzeinheiten erfolgen. Neben Schulungs- und Lagerräumen stehen auch Fahrzeughallen zur Verfügung, in denen unabhängig von der Witterung an den Fahrzeugen ausgebildet werden kann. Auf einer speziell befestigten Außenfläche stehen weitere 1000 Quadratmeter für praktische Übungen wie beispielsweise das Aufschneiden von Fahrzeugen nach Verkehrsunfällen bereit. Darüber hinaus wird es möglich sein, einzelne Übungen auch in den angrenzenden Freiflächen durchzuführen, zum Beispiel die Vermisstensuche mit der Rettungshundestaffel.

Der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr und sämtlichen am Katastrophenschutz der Stadt Osnabrück beteiligten Organisationen (ASB, DRK, JUH, MHD und THW) stehen derzeit keine geeigneten Übungsflächen zur Verfügung. Das bisher genutzte Katastrophenschutzübungsgelände an der Brückenstraße ist zu klein, marode und abgängig. Auf dem Gelände der Berufsfeuerwehr an der Nobbenburger Straße sind ebenfalls keine Übungsflächen, sondern lediglich Verkehrsflächen vorhanden. Außerdem ist hier im Wohngebiet ein Übungsbetrieb ohne Störung der Nachbarn nicht möglich. Gleiches gilt für sämtliche Flächen der sieben Ortsfeuerwehren und der Organisationen, die überwiegend in Wohngebieten liegen.

Zurück...

 

bottom

Copyright 2008 Freiwillige Feuerwehr Sutthausen | D-49082 Osnabrück | Tel.: +49 / (0)541 - 596057 | info@feuerwehr-sutthausen.de | Notruf: 112