top
logo

Kinderfeuerwehr


Start
Einsätze 2015


PKW-Brand - Autobahn A30 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   
Dienstag, den 17. November 2015

Datum: 16.11.2015
Einsatz-Nr.: 2015-08
Einsatzzeit: 16:43 Uhr -17:10 Uhr
Fahrzeuge: TLF 16/25, GW-L2 (in Bereitstellung)

Zu einem PKW-Brand auf die Autobahn A30 wurden die Technikgruppe der BF (HLF + RW) und das TLF 16/25 der Ortsfeuerwehr Sutthausen alarmiert. Der PKW stand beim Eintreffen bereits in Vollbrand. Das Feuer wurde mit dem mitgeführten Wasser aus den Fahrzeugtank gelöscht. Im abendlichen Berufsverkehr bildete sich ein 8 km - Stau auf der Autobahn.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. November 2015
 
Großbrand "Gewerbehalle" im Hafen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   
Mittwoch, den 21. Oktober 2015

Datum: 20.10.2015
Einsatz-Nr.: 2015-07
Einsatzzeit: 19:00 Uhr -02:30 Uhr
Fahrzeuge: GW-L2, TLF 16/25, LF 16-TS, MZF

An der Hafenringstraße war eine Gewerbehalle mit einer Grundfläche von ca. 2500 m² in Brand geraten. Das Gebäude gliederte sich in mehrere KFZ-Werkstätten und Lagerflächen auf. Als die ersten Kräfte der BF Osnabrück und der Ortsfeuerwehr Eversburg eintrafen, stand das Objekt bereits in Vollbrand, so dass umfangreiche Nachalarmierungen erfolgten: Die Ortsfeuerwehr Sutthausen wurde mit dem Stichwort "Löschwasserversorgung" zur Einsatzstelle beordert, um den erhöhten Löschwasserbedarf bei diesem Großbrand zu decken. Es wurde eine Wasserversorgung aus dem Stichkanal vom Gelände des Rudervereins zur Einsatzstelle mittels einer doppelten B-Leitung errichtet, da das Hydrantennetz schon maximal ausgelastet war. Insgesamt wurden alleine durch die Ortsfeurwehr Sutthausen ca. 2.200 Meter B-Schlauch verlegt und vier Feuerwehrpumpen waren über Stunden im Betrieb.

Die gesamte Stadtfeuerwehr Osnabrück war im Einsatz und wurde Unterstützt durch die Drehleitereinheit der FF Wallenhorst, die FF Wersen, das THW Osnabrück und den Fachzug "Messen und Spüren". Für die spätere Einsatzverpflegung wurde der entsprechende Fachzug der Feuerwehrbereitschaft "Süd" des LK Osnabrück alarmiert. Zu Spitzenzeiten waren über 180 Einsatzkräfte mit dieser Schadenlage beschäftigt.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 21. Oktober 2015
 
TH-Unwetter "Starkregen" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   
Sonntag, den 30. August 2015

Datum: 30.08.2015
Einsatz-Nr.: 2015-06
Einsatzzeit: 06:46 Uhr -14:00 Uhr
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS, GW-L2

Als Folge eines schweren Gewitters mit Starkregen standen mehrere Keller und Garagen unter Wasser. Neben Einsatzstellen im eigenen Löschbezirk wurde auch die Feuerwehr der Gemeinde Hasbergen im Landkreis unterstützt. Durch die eingesetzten Fahrzeuge der Feuerwehr Sutthausen wurden mehr als 15 Einsatzstellen abgearbeitet. Die Wasserstände betrugen zwischen wenigen Zentimetern bis zu über einem Meter. Nach Reinigung der Ausrüstung und Fahrzeuge war dieser Einsatz am frühen Sonntag-Nachmittag beendet.

 
TH-Unwetter - Sturmtief "Zeljko" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   
Sonntag, den 26. Juli 2015

Datum: 26.07.2015
Einsatz-Nr.: 2015-05
Einsatzzeit: 18:43 Uhr -00:45 Uhr
Fahrzeuge: TLF 16/25, GW-L2, LF 16-TS

Das Sturmtief namens "Zeljko" sorgte auch bei der Feuerwehr Sutthausen an diesem Samstagabend für arbeitsreiche Stunden. Insgesamt wurden 9 Einsatzstellen mit den ausgerückten Fahrzeugen abgearbeitet. Dabei lag der Schwerpunkt der Tätigkeiten im Freiräumen von Verkehrswegen sowohl in Siedlungsstraßen als auch auf den großen Ausfallstraßen im Stadtgebiet. Durch den Einsatz von Motorsägen und durch viel Muskelkraft waren die Gefahrenstellen beseitigt worden. Nach Reinigung der Ausrüstung und Fahrzeuge war der Einsatz in den frühen Stunden der Nacht zu Sonntag beendet.

Sturmeinsatz - Bild 1 Sturmeinsatz - Bild 2 Sturmeinsatz - Bild 3

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 27. Juli 2015
 
Bombenräumung Widukindland / Belm PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Lamkemeyer   
Freitag, den 08. Mai 2015

Datum: 07.05.2015
Einsatz-Nr.: 2015-04
Einsatzzeit: 16:15 Uhr -23:15 Uhr
Fahrzeuge: MZF, TLF 16/25, LF 16-TS, GW-L2

Unterstützung bei der Räumung einer britischen 250kg-Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg. Die erste Aufgabe bestand in der Kontrolle des festgelegten Evakuierungsgebietes. Als feststand dass die Bombe vor Ort kontrolliert gesprengt werden sollte, wurde zur Dämmung der Explosion Wasserblasen mit ca. 25.000 Liter gefüllt. Diese wurden durch alle vor Ort befindlichen Tanklöschfahrzeuge befüllt, somit war das Sutthauser TLF auch hier eingebunden. Die Sprengung verlief ohne bsondere Vorkommnisse, so dass wir danach unmittelbar einrückten.

 
« StartZurück12WeiterEnde »

Seite 1 von 2

bottom

Copyright 2008 Freiwillige Feuerwehr Sutthausen | D-49082 Osnabrück | Tel.: +49 / (0)541 - 596057 | info@feuerwehr-sutthausen.de | Notruf: 112